Donnerstag, 15. November 2018, 19:26 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

.

Registrierungsdatum: 12. November 2007

1

Montag, 7. Juni 2010, 16:38

.

.

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

2

Montag, 7. Juni 2010, 16:51

RE: Singapur: Stockschläge für Grafitti-Sprayer



In Deutschland wär das ja nicht möglich, weil wir ja so zivilsiert sind und die Prügelstrafe für unzivilisierte Schmierfinken abgeschafft haben. Dementsprechend siehts auch aus :(


Ich hoffe, das ist nicht dein Ernst...

Registrierungsdatum: 12. November 2007

3

Montag, 7. Juni 2010, 17:25

.

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

4

Montag, 7. Juni 2010, 17:58

Moin,

sorry, mal ganz ehrlich, Time Out!

Jetzt ist das Forum wirklich ganz unten angekommen oder?

Ganz ehlrich, wenn ich das so lese wird mir Schlecht. Da schämt man sich mittlerweile echt, noch irgendwo zu sagen, dass man auf Tram-Braunschweig angemeldet ist, alleine um micht soltchen Aussagen nicht irgendwie in Verbindung gestellt zu werden! Da festigen sich die Gedanken, es manch einem Nachzumachen und komplett zu verschwinden...

Es ist immer das selbe (und immer die selben) die meinen über die Welt "richten" zu können und sehen sich wohl selbst als "unfehlbar"... Zumindest kommt es mir manchmal so vor, genau denen möchte ich mal ein Zitat, das man ja als "gesitteter und korekter Mitbürger" kennen sollte, nahelegen: "Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein auf sie." Ich denke ich muss jetzt nicht noch erklären von wem das ist und wo es steht...

in diesem Sinne

Till

PS: Wenn wir schon beim "Säubern der Gesellschaft" sind möchte ich mich doch mal GANZ klar für die Todesstrafe für Schwarzfahrer aussprechen... ...auch wenn es ausversehen war!!! Fehler sind nun mal unverzeilich!!!!
Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

Jiddu Krishnamurti

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

5

Montag, 7. Juni 2010, 18:13

Der Schrei nach Zensur kommt ausgerechnet von einem, der das für sich selber vehement verbittet... Da war doch irgendwas mit einem Glashaus und so...

Es ist Arnis legitime Meinung; was du daraus interpretierst oder machst, ist dein Problem. PUNKT!

Registrierungsdatum: 12. November 2007

6

Montag, 7. Juni 2010, 18:45

.

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

7

Montag, 7. Juni 2010, 18:58

Moin dann wohl ein letztes mal,

@Tervi: Ich glaube, dazu muss ich echt nix schreiben, da eigendtich jeder halbwegs rational denkende Mensch sich bei dieser Aussage von dir nur an den Kopf fassen kann.

Von dir wird eh nur das Zensiert, was DIR nicht in den Kram past. (Also gehe ich mal davon aus, dass das Thema durchaus auch dein "interesse" wiederspiegelt...) Abgesehen davon, ob das Thema jeglichem "guten Geschmack" und der "Menschlichkeit" endsagt oder nicht. (Es geht doch wohl garnicht, dass in irgendeiner hinsicht Gewalt als ernstzunehmende Strafe genannt wird. HALLO, da muss es doch echt "klack", anderfalls muss mächtig was "kaputt" sein... Das sollte doch echt jeder mit einer halbwegs Anständigen Erziehung begriffen haben. Wenn man so was echt vertritt, dann ist man doch kein Stück besser als die eigendlich Täter (Das ist auch an dein, Arni, Beitrag gerichtet. Ich möchte zudem keineswegs Sprayer hier irgendwie in Schutz nehmen, das steht außer Frage! Doch ernsthaft Gewalt als eine "Lösung des Problemes" in Betracht zu ziehen ist noch viel viel armseliger! )... ne echt, kaltes Kotzen! )

@Arni: Komm, diese Geseiere "früher war alles besser" und VOR ALLEM "wir waren NIE so schlimm" KANN ICH NICHT AB! Es ist einfach sich auf der Jugend auszulasen und auf Kindern. Erstens können die sich nicht wehren und zweitens kann DU dir ja sicher sein NIE wieder zu dieser Zeilgruppe zu gehören. Ich würde mir als erstes an die eigenen Nase fassen und dann auch mal die Hintergründe dazu in Betracht ziehen, dass diese ganzen "Auswüchse" so "zunhemen" wie du sagst. Ich sehe eine allgemeine gesellschaftliche Entwiklung in der die Menschlichkeit immer weiter an Wert verliert. Und diese wurde GANZ sicher nicht von den Kindern oder der Jugend ins Rollen gebracht, sondern (auch) von deiner Generation. Das schönste daran, du lieferst doch grade mit deiner "Idee" von "Gewaltdtrafen" das beste Beispiel für das was ich sage...

In anbetracht dessen habe ich mich dann jetzt doch entschlosse, dass ich ein Zeichen setzen möchte und "Fabs" in den "Ruhestand" folgen möchte. Ich möchte mich herzlich von allen, besonders von den in letzterzeit sehr still gewordenen (wie ich euch verstehen kann!) Mitschreibern verabschieden. Vor garnicht all so langer Zeit hatte dieses Forum auch noch Inhalte und war Interessant. Mittlerweile "flacht" es von Tag zu Tag leider immer mehr ab. Ich kann mich mit einem deulichen Teil des hier geschriebenen nicht mehr identfizieren und möchte damit auch nix mehr zu tun haben (bestes Beispiel siehe oben...) Es gab eine Zeit, da war ich gerne hier, diese ist aber heute endgültig vorbei. Für die die mich mochten (falls es die gibt? ;) :P ), für euch tut es mir Leid!

Daher muss ich dich, Tervi, leider doch noch mal um den Gefallen bitten mich zu löschen. (und ja, du darfst heute abend eine Flasche Sekt auf machen, weil du mich ja endlich los bist!)

In diesem Sinne, macht es gut... wie viele noch Folgen mögen...

Till

PS: Der einzige Wehmutstropfen ist echt, dass ich nicht mehr in BIN-Forum schauen kann, aber man muss halt Opfer bringen.
Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

Jiddu Krishnamurti

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

8

Montag, 7. Juni 2010, 19:01

Es ist unfassbar was hier seit einiger Zeit abgeht. Aber das überfüllt das bodenlose Fass.
Davon muss ich mich ausdrücklich distanzieren!
Und der Admin stellt sich da hin und verteilt Paukenschläge an denjenigen, der eine vollkommen berechtigte Antwort verfasst.
Tervi, Arni, macht weiter und seht zu wie die User aus eurem Privatforum nach und nach verschwinden.
Ich bitte jetzt um Löschung aus dem Forum.

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

9

Montag, 7. Juni 2010, 19:20

Es ist also für dich eine gerechtfertigte Antwort, wenn jemand von der Forenleitung verlangt, jemanden den Mund zu verbieten? Geht es noch?

Registrierungsdatum: 6. August 2008

10

Montag, 7. Juni 2010, 19:20

ich weiss zwar nicht wirlich, warums hier so nen Terz gibt, aber ich mach mal besser zu.

Weitere Entlassungsgesuche bitte direkt an terVara per Mail/PN

MfG
Yuri (Moderator dieses Forums)