Sonntag, 18. November 2018, 00:22 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Registrierungsdatum: 7. August 2008

1

Freitag, 20. April 2012, 20:45

ein Blick zu den Eidgenossen

ein gutgemachter Imagefilm der SBB mit einem schönen Song: http://www.youtube.com/watch?feature=pla…d&v=0ARrex2umM0
Viele Grüße

Torsten

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2011

2

Freitag, 20. April 2012, 21:07

Echt gut gelungen. Gefällt mir sehr. Immerhin besser als der von der üstra http://www.youtube.com/watch?v=CYXlrER2o_A
(Mit) freundlichen Grüßen

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

3

Freitag, 20. April 2012, 23:39

gefällt mir auch sehr gut. Ist ja auch als Werbespot gedacht.
Insbesondere gefällt mir, das das Lied von einem Tf und einer Dame aus der Dispo gesungen wird...

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

4

Samstag, 21. April 2012, 01:40

Moin zusammen,

der Song ist in Verbindung mit einem TV-Werbespot entstanden. Dieser hat das Motto "Unterwegs Zuhause".

Hier möchte ich euch die etwas längere und schönere Version des TV-Werbespots.
http://www.youtube.com/watch?v=YVndl5dNh…890FAAAAAAAAJAA

Dieser ist eine sehr schöne Erweiterung des Werbespotzt "Unterwegs Zuhause" der SBB. Schön wie hier die Zusammenarbeit aller Beteiligten Mittarbeiter im Bahnbetrieb (Zug- u. Lokpersonal, Fahrdienstleiter, Disposition, Instandhaltung, Vertrieb, Sicherheit, usw.) dagestellt wird um am Ende gemeinsam das Zeil, dem Kunden ein "Zuhause" zu bieten, erreicht wird. Ohne viele Worte wird hier eine "Feel Good-Stimmung" erzeugt die, zumindest auf mich, eine viel bleibendere Wirkung hinterlässt, als "29 Euro" oder "Hallo Herbert was machst du denn hier".

Zudem wird die Arbeit der Mittarbeiter richtig gewürdigt. Die Darstellung mit welchem Herzblut die Eisenbahner aus "ihrem" System alles herrausholen ist schon Klasse. Nicht zuletzt dadurch, dass der Song von einer Sacharbeiterin und einem Lokführer der SBB aufgenommen wurde unterstrecht die Mitarbeiterbindung! Einfach nur Sympartisch!

Schade, das dies wohl bei der Eisenbahn in Deutschland so nicht mehr möglich sein wird. Jedes Eisenbahnverkehrsunternehmen "Koch sein eigenes Süppchen", oftmals mangelt es an Absprache zwischen diesen und dem Netzinfrastruckturbetreiber. (Aber dem Fuzzi von heute ist ja eine "bunte Lok" mehr Wert als eine funktionierende Eisenbahn und der Pändler meint, dass der Zug nur weil er "blau/gelb" ist pünktlicher fährt... :( ) Eine "Firma" ist eben doch noch was anderes... Eine BundesBahn eben! (Das bei der SBB auch nicht alles Gold ist was glänzt steht ja auf einem anderen Papier! ;-) )

Trotz dessen fänd ich es sehr schön, wenn die DB mal (wieder) so einen "Feel Good" Werbespot herrausbringen würde. Es wäre einfach mal etwas anderes und würde, so denke ich, viele Kunden ansprechen. Für mich ist das Motto dem Kunden ein "Zuhause" zu bieten auf jeden Fall eines wofür es sich zu Arbeiten lohnt und wofür ich tagtägleich arbeite. Wenn wir soweit sind, dass die Kunden sich (wieder) "wohnzimmerwohlig" fühlen haben wir, so denke ich, eine Menge in Bereich "Kundenbindung" erreicht! Mich würde es sehr freuen!

Ich beneide die Kollegen der SBB für diesen einfach nur gelungenen Wurf der auch mich, als Eisenbahner von Herzen, doch mit einem gewissen Stolz erfüllen kann.

Grüße,
Till
Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

Jiddu Krishnamurti

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

5

Samstag, 21. April 2012, 10:39

Die DB hat ja auch ein (älteres) Imagevideo, was sich, so scheint es mir, eher an die jüngeren Mitarbeiter richtet. Klick mich!
Ich als baldiger DBler muss auch sagen, dass es mich teilweise ankotzt, das viele beim Thema Bahn nur negative Punkte finden und nicht berücksichtigen, dass viele Eisenbahner jeden Tag ihr bestes geben, damit die Räder rollen. Klar gibt es auch viele Mitarbeiter, denen der Laden egal ist und die von Kundenfreundlichkeit noch nie ein Wort gehört haben. Aber die meisten, so denke ich, arbeiten gern bei der DB und deren Leistung wird viel zu selten belohnt bzw. gewürdigt.