Montag, 15. Oktober 2018, 14:34 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsportal über Braunschweigs Bahnen, Busse und ÖPNV. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 16. Juli 2006

1

Samstag, 14. Oktober 2006, 18:19

Bilder Thread - 14.10.06 - Offizielle Eröffnung der Tram-Strecke nach Stöckheim

Hallo!
Nun, nach dem ein schöner Tag Braunschweiger Straßenbahn Geschichte und Erinnerungen dem Ende sich neigt, möchte ich die nun hier diesen Thread beginnen!

Ich persönlich habe nicht viele und warscheinlich auch nicht die proffesionellsten Fotos geschossen, trozdem hoffe ich das es noch genug Leute gibt die auch schöne Fotos geschossen haben und die hier auch Präsentieren wollen, ich und viele andere würden sich bestimmt sehr freuen!

Nun fange ich mal an:






Alle Leuten warten gespannt das die ganzen Straßenbahnen endlich eintreffen! ( Sie hatten 7 Minuten Verspätung )
Die Straßenbahnschlange wurde angeführt von einer 95er Bahn, anschließend kam die älteste Bahn Nr. 103, danach fuhr eine 60er Bahn, die wurde gefolgt von dem Hängebauchschwein ( 00er ) und schließlich noch eine 70er!


Das Band wurde vorher schon gespannt und wird nach einem Straßenbahnlied das der Stöckheimer Kindergarten Chor gesungen hat auch von einem Kindergartemkind durchgeschnitten

Die Straßenbahnschlange trifft ein!

Dies ist der Fahrer der ersten offiziellen Straßenbahn gewesen!

DIe älteste Straßenbahn die heute dabei war, Nr. 103

festlich geschmückt war fast jede Tram!


+++

so das wars, insgesamt würde ich das Fest als ein sehr schönes einstufen das auch gut von der Bevölkerung angenommen wurde.

Der Höhepunkt war für mich als eine Band direkt in der Tram spielte und so die Stimmung noch zusätzlich aufpeppelte, sie spielten z.B. La Bamba

und natürlich noch als die Straßenbahnschlange kam!






( alle Angaben ohne Gewähr! )

416er und 433er

unregistriert

2

Samstag, 14. Oktober 2006, 19:30

So und hier noch ein paar Fotos:





Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

3

Samstag, 14. Oktober 2006, 21:50

RE: Bilder Thread - 14.10.06 - Offizielle Eröffnung der Tram-Strecke nach Stöckheim

Schöne Bilder von euch beiden
macht weiter so

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

4

Samstag, 14. Oktober 2006, 22:29

Sehr schöne Bilder! :] Ich werde eventuell morgen auch noch ein paar von mir online stellen.
416er, ich hab den 9303 auch ziemlich genau dort fotografiert, kann es sein, dass ich etwa 20 Meter vor dir stand?:)

Gruß
Tobias

0815

unregistriert

5

Samstag, 14. Oktober 2006, 22:32

Hm, ich will ja nicht meckern, aber die Bilder sind...naja, sagen wir mal schwer beeindruckend

- kaum ein Monitor kann diese Bilder richtig zeigen
- die Bilder von tensingbraunschweig sind einfach nur grottenschlecht
- die Bilder vom 416er sind normale Anfängerknipserei, drufhalten Knips....oh wie geil. Trams haben übrigends nen Stromabnehmer, der mit drauf sollte.
- Sonst insgesammt zu wenig Farbe, Farbunecht, unscharf, und schreckliche Gesichter im Bild

Schaut euch mal den Beitrag von Andreas_L im anderen thread an, der hats drauf.

Nicht traurig sein, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

6

Samstag, 14. Oktober 2006, 22:51

Schlecht geschlafen, Frau 0815? ;)

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

7

Sonntag, 15. Oktober 2006, 00:48

Mir stellt sich eher die Frage, ob Frollein 0815 überhaupt vor Ort war, um die Fotografiesituation angemessen beurteilen zu können...

Und wenn sich 0815 nur einen 14-Zoll-Monitor vom Flohmarkt leisten kann... Too bad... :rolleyes:

Btw: Aus 3-D-Fotografie-Sicht wäre die Motivwahl für räumliche Tiefe perfekt bei Tensings Bildern... :]

Habe aus vergleichbaren Situationen 3-D-Bilder geschossen, dauert aber eben, da die Entwicklung eines konventionellen Farbfilms halt etwas länger dauert 8)

Die Bilder kommen noch mit einem Exkurs, wie man sie auch ohne Betrachter als 3-D-Bild sehen kann... :D

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

8

Sonntag, 15. Oktober 2006, 01:13

Kleiner Vorgeschmack eines älteren Bildes (für 0815 auch 14-Zöller geeignet) von der Nikolausfahrt des vergangenen Jahres:



Da seht ihr das Halbbild für das linke Auge und für das rechte Auge..

Die Helligkeitsunterschiede und Überschneidungen auf den Halbbildern haben schon ihre Richtigkeit; sind also kein Grund, rumzunöhlen... :D

In der Mitte des Gesamtbildes gibt es eine dünne schwarze Trennungslinie. Genau darauf setzt ihr jetzt die Spitze eures Zinkens. Und nun dürft ihr schielen. Das rechte Auge schaut auf linke Bild, das linke Auge aufs rechte Bild.

Nun etwas Geduld, der 3-D-Eindruck entsteht nicht sofort, weil sich das Gehirn erst auf die Sehsituation einstellen muß.

Wenn ihr plötzlich drei Bilder seht, dann seid ihr nicht betrunken, sondern das mittlere Bild ist das 3-D-Bild und ihr seid fast am Ziel. Nun den Zinken langsam, die Betonung liegt auf langsam, weil ihr ungeübt sonst wieder von vorne anfangen müßt, vom Bildschirm lösen... Voila: Das Bild steht in voller 3-D-Pracht im Raum... :D

Und locker bleiben beim betrachten. Ihr könnt das Auge nicht zwingen; das kann es ganz allein, wenn ihr die sache sehr entspannt angeht...

Wenn alles geklappt hat, solltet ihr jetzt einen sahnemäßigen 3-D-Blick aus dem Führerstand von TW 35 nach draußen haben...

Wenn es nicht gleich klappt: Das ist normal... Übung macht den Meister...

Und nun viel Spaß beim Üben... Die aktuellen Bilder brauchen noch ein paar Tage...

:D

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

9

Sonntag, 15. Oktober 2006, 08:23

Hallo allerseits

Ich für meinen teil bin ja schon froh überhaupt etwas Bildmaterial zu sehen zu bekommen. Da ich die ganze zeit deamit beschäftigt war den glücklichen Leuten Kaffee und Spritzen anzudrehen hatte ich leider überhaupt keine Zeit mal einen nBlick auf die Bahnen zu werfen..hätte eh nur die Stromabnhemer gesehen.
Bin also seeeeeehr gespannt was ihr da so vor die Linse bekommen habt...vor allem...hat jemand den Büssing fotografieren können?

Tschööö

Registrierungsdatum: 7. August 2006

10

Sonntag, 15. Oktober 2006, 14:15


Mein einziges Foto...leider... ;( ;( Naja aber es gibt ja sicher genug User, die noch einen ganzen Berg Bilder gemacht haben...her damit, los los :D :D ;)

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

11

Sonntag, 15. Oktober 2006, 14:55

Bilder aus Stöckheim

So, hier nun mal ein Bildbeitrag von mir...
der hoffentlich in den vielen sinnfreien Beiträgen der letzten Stunden nicht ganz untergeht;)
Vielleicht der letzte, denn in diesem Kindergarten hält man es wohl nicht mehr lange aus.



Gespanntes Warten auf die erste Bahn!



Einfahrt der 9560 mit Musik!



Prominenz kommt aus der 9560.



Zwischen vielen rücksichtslosen (aber auch netten) Passanten steht der Tw 103.



Direkt dahinter dann der 0051.



Und zu guter Letzt der 7759!



Der Büssing-65er fuhr im Stundentakt nach WF (aufgrund des Andrangs bin ich leider nicht mitgefahren).



Erste Fahrgast-Fahrt des 9560 über die Leipziger Straße.



Pendelbus in den Heidberg.



Der 62er folgt dem 95er.



9560 auf der ersten Rückfahrt von der Wendeschleife.



Gefolgt vom 7759.



9560 am Siekgraben.



103 am Siekgraben.



9560 am Mahnmal der Straßenbahngegner.



0051 am Breiten Bleek.





Tw 103 im für mich landschaftlich schönsten Abschnitt (leider bei derart schlechtem Wetter).



62er an der überfüllten Haltestelle Militschstraße.



0051 am Sachsendamm.



7759 am Sachsendamm.

Schöne Grüße
Tobias Lindner

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

12

Sonntag, 15. Oktober 2006, 16:47

Hallo Tobias
erstmal herzlichen dank für die echt schönen Bilder.
Haben mir sehr gefallen und verdrängt doch recht gut die wehmut die bei mir aufkam gestern...
Hey und vor allem der Büssing...klasse!
noch einen schönen Sonntag
tschöö

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

13

Sonntag, 15. Oktober 2006, 17:15

Hallo Loeke, hast du auch den BIN-Stand gesehen?


An Alle: Wie hat Euch das Strassen(bahn)fest gefallen? Ich habe auch nicht allzuviel mitbekommen. Heut nur gehört, das einige Fahrgäste zum Teil eine Stunde warten mußten, bis Sie in eine Bahn nach Stöckheim einsteigen konnten. Stimmt das? Hat der Büssing Bus alle Touren gefahren oder ist er ausgefallen, was ich hörte. Wer kann darüber was sagen. Oder andere Auffälligkeiten von der Veranstaltung.



Terminhinweis: Für alle, die nochmal mit einem Oldtimer nach Stöckheim fahren möchten, Veranstaltet die Braunschweiger Interessengemeinschaft Nahverkehr e.V. im Auftrag des SPD Bezirksvereinigung Stöckheim-Leiferde eine Oldtimerlinie zum Weihnachtsmarkt in Stöckheim am 2.12.2006. Genaue Programm und Fahrzeiten werden noch Bekanntgegeben. Fahrpreis 1 €

Freuen uns auf zahlreiches erscheinen.
Weitere Bilder und Berichte auch auf meiner Webseite www.winnig.info - mein Shop www.region-im-modell.de[url]

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

14

Sonntag, 15. Oktober 2006, 17:22

Hallo Jens,
also mir hat das Fest wirklich gut gefallen, was man meiner Meinung nach dennoch hätte verbessern können, wäre der Einsatz der Straßenbahnfahrzeuge. Dadurch, dass die Fahrzeuge alle um 13 Uhr am Stöckheimer Markt waren, fuhren sie auch den Rest des Tages stets mehr oder weniger hintereinander her, was zur Folge hatte, dass man, wenn man das letzte der Fahrzeuge verpasst hat (wie ich) erstmal knapp 20 Minuten warten musste, bis wieder eines vorbeikommt. Da wäre mir z.B. ein fester Takt lieber gewesen.

Gruß
Tobias

Registrierungsdatum: 7. August 2006

15

Sonntag, 15. Oktober 2006, 17:55

Moin,

ich denke auch das Fest war wirklich gelungen und wurde anscheinend auch sehr gut angenommen (leider konnte ich nur kurz da sein :( ); die einzigen Kritikpunkte meinerseits wären:

- auf der Relation Hbf - Stöckheim wurden zu wenig Bahnen eingesetzt (ich habe keine einzige gesehen...)

- 439 verkehrte teilw. als Solowagen (man hätte sich bei der BSVAG ja denken können, dass an diesem Tag mit mehr Fahrgästen nach Stöckheim zu rechnen ist...)

- die im Vorfeld so hoch gepriesenen "Bratwürste für 1 €" waren bereits gegen 16:30 Uhr nicht mehr erhältlich

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

16

Sonntag, 15. Oktober 2006, 18:08

Jens , der Büssing hat in der Tat gegen 17.15 Uhr auf der Rückfahrt nach Stöckheim kurz hinterm Ortseingang Mascherode den Geist aufgegeben - Kraftstoffilter dicht!

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

17

Sonntag, 15. Oktober 2006, 18:40

Ich fand das Fest auch ganz okay, ein Straßenfest eben, eigentlich ein Terrain, auf dem ich mich normalerweise nicht unbedingt immer bewege, aber wie gesagt, es war ganz gelungen. Gut wäre eine zweite Bühne mit anderer Musik gewesen, aber nichts gegen die Jazz-Band, die haben es schon drauf gehabt. Aber es war ja schließlich auch ein Streckeneröffnungsfest und nicht irgendwas anderes. Es hätte noch mehr Bierstände geben können vielleicht. Und die Überraschungsbeutel bei kunterbunt waren sehr schnell aus;) Wetter war nicht überragend, aber stabil. Am BIN-Stand hab ich mir sogar ne Postkarte gekauft, alles sehr interessant. Nur eure Vereinspullover fand ich etwas gewöhnungsbedürftig, aber was solls.
Insgesamt war es, wie anfangs schon gesagt, ein ganz gelungenes Straßenfest, zu dem meiner Meinung nach auch überraschend viele Leute kamen (ich war so von 12 bis 15 Uhd da ungefähr).
Witzig fand ich übrigens das "Mahnmal" der Straßenbahngegner, da hatte doch jemand in der "Niederlage" Humor! Mit dem selben Augenzwinkern werde ich später ab und zu mal mein Bier im ECE-Center kaufen.

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

18

Sonntag, 15. Oktober 2006, 18:49

Gestern war es ja auch ziemlich dunkel gewesen. War also kein gutes Wetter für Fotos. :(

Zitat

Original von moBiel
- 439 verkehrte teilw. als Solowagen (man hätte sich bei der BSVAG ja denken können, dass an diesem Tag mit mehr Fahrgästen nach Stöckheim zu rechnen ist...)

Das hab ich gestern auch bemängelt, zu einer Veranstaltung hätte man doch mehr Kapazitäten einberechnen sollen.

Die 439 war jedenfalls bereits in der Weststadt recht voll und im Ring wurde es nicht besser, und die meisten waren auch nicht gerade auf dem Weg nach Stöckheim.
Man müsste generell mal überlegen, ob da ein Solowagen Sinn macht. ;)

yacco

unregistriert

19

Sonntag, 15. Oktober 2006, 19:15

Vielen Dank für die schönen Bilder. Leider konnte ich nicht dabei sein, denn ich bin gerade erst aus München zurück. Habe ich ja direkt mal etwas schönes verpasst hier.

Schönen Tag noch und macht alle weiter so. Bin gerne hier!

Gruß Jens

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

20

Sonntag, 15. Oktober 2006, 21:50

Hiallo,
Ich fand das Straßen(bahn)fest auch sehr gelungen. Habe allerdings nicht so viel von den Feierlichkeiten entlang der Leipziger Straße mitbekommen, da ich fast den ganzen Tag auf Wagen 35 mitgefahren BIN.

Wir hatten immer eine sehr volle Bahn, manchmal mussten wir Fahrgäste sogar wieder Aussteigen lassen, weil es einfach zu voll war.

Heute Morgen haben sich noch einige Fahrer der 421 durch Stöckheim getraut, was zu ein wenig Verwirrung bei den Fahrgästen sorgte. Die "Verfahrenen" 421 haben der Tram aber keine Fahrgäste weggenommen. Heute um 12:26 h habe ich am "Hohes Feld" den letzten Sitzplatz in der Bahn ergattern können. Ein zeichen, das die Bahn doch sehr gut angenommen wird.

Gruß
Simon
Ich mag keine Menschen, Pflanzen, Tiere! Steine sind okay...