Montag, 20. August 2018, 14:39 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsportal über Braunschweigs Bahnen, Busse und ÖPNV. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2006

1

Montag, 30. Oktober 2006, 20:38

Zumutung an der Endstation Linie 1

Hallo ihr Lieben,

Ich finde es toll, daß man jetzt auch nach Stöckheim mit der Tram fahren kann.

Gelegentlich mußte ich auch schon den Umstieg von der 1 in die 421 an der Endstation nutzen. Daher habe ich leider auch schon erlebt, daß oft der Anschluß weg ist.

Zwar gibt es dort Wartehäuschen, aber bei ungünstiger Witterung zieht es doch recht kalt vom Feld herein, sodaß der Aufenthalt zu einer Zumutung wird, weil man sich doch leicht erkälten kann.

Warum haben die Verkehrsbetriebe nicht durch Anpflanzungen von Buschwerk dafür gesorgt, daß ein natürlicher Windfang gebildet wird?

Deshalb meine Bitte an die Verkehrsbetriebe: Pflanzt dort Büsche und Bäume. Die Fahrgäste werden es danken, die Haltestelle wird verschönert, und für die Tiere ist auch ein Unterschlupf da.

Liebe Grüße

Babsi

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

2

Montag, 30. Oktober 2006, 20:47

schreiben sie doch am besten mal eine mail an:
info@verkehrs-ag.de
da kann man ihnen am besten weiter helfen

gruß
9558

Linie 710

unregistriert

3

Montag, 30. Oktober 2006, 20:56

Jetz sind wir schon beim Sie gelandet - is ja eklig :O
Nee aber ich find das auch schlimm da am Salzdahlumer Weg!
Musste ja letzte Woche auch auf die nächste 421 warten weil der direkte Anschlussbus mir vor der Nase weggefahren ist.
Aber der Wind hat in beide Wartehäusschen reingezogen! Und der dumme Busfahrer der nächsten 421 saß da in seinem warmen Bus und hat Däumchen gedreht. Hat uns auf mehrfaches Fragen hin nicht herreingelassen! Was wär denn das Problem gewesen wenn wir auch im Bus gesessen hätten haben doch nicht laut rumgeschrien!
Außerdem hatte er 15 Minten vorher in WF am Bahnhof schon ne Pause, da muss man sich doch nicht so einsch**en, oder?!
Kundenfreundlichkeit nennt man sowas!

9901

unregistriert

4

Montag, 30. Oktober 2006, 21:13

Zitat

Original von Linie 710
Jetz sind wir schon beim Sie gelandet - is ja eklig :O
Nee aber ich find das auch schlimm da am Salzdahlumer Weg!
Musste ja letzte Woche auch auf die nächste 421 warten weil der direkte Anschlussbus mir vor der Nase weggefahren ist.
Aber der Wind hat in beide Wartehäusschen reingezogen! Und der dumme Busfahrer der nächsten 421 saß da in seinem warmen Bus und hat Däumchen gedreht. Hat uns auf mehrfaches Fragen hin nicht herreingelassen! Was wär denn das Problem gewesen wenn wir auch im Bus gesessen hätten haben doch nicht laut rumgeschrien!
Außerdem hatte er 15 Minten vorher in WF am Bahnhof schon ne Pause, da muss man sich doch nicht so einsch**en, oder?!
Kundenfreundlichkeit nennt man sowas!



Ist auch eine beleidigungsfreie Variante deiner geistigen Ergüsse erhältlich?

Linie 710

unregistriert

5

Montag, 30. Oktober 2006, 21:21

Zitat

Original von 9901
Ist auch eine beleidigungsfreie Variante deiner geistigen Ergüsse erhältlich?


Meine geistigen Ergüsse zeigen nur meine Wut wenns ums Thema Anschluss 1/421 geht.
Aber wenns gewünscht is dann nochmal *beleidigungsfrei* :D :

Ich find das auch schlimm da am Salzdahlumer Weg!
Musste ja letzte Woche auch auf die nächste 421 warten weil der direkte Anschlussbus mir vor der Nase weggefahren ist.
Aber der Wind hat in beide Wartehäusschen reingezogen! Und der nicht ganz kundenfreundlich denkende Busfahrer der nächsten 421 saß da in seinem warmen Bus und hat Däumchen gedreht. Hat uns auf mehrfaches Fragen hin nicht herreingelassen! Was wär denn das Problem gewesen wenn wir auch im Bus gesessen hätten haben doch nicht laut rumgeschrien!
Außerdem hatte er 15 Minten vorher in WF am Bahnhof schon ne Pause, da muss man sich doch nicht so anstellen, oder?!
Kundenfreundlichkeit nennt man sowas!

--> BESSER? ;)

9901

unregistriert

6

Montag, 30. Oktober 2006, 21:24

Zitat

Original von Linie 710

Zitat

Original von 9901
Ist auch eine beleidigungsfreie Variante deiner geistigen Ergüsse erhältlich?


Meine geistigen Ergüsse zeigen nur meine Wut wenns ums Thema Anschluss 1/421 geht.
Aber wenns gewünscht is dann nochmal *beleidigungsfrei* :D :

Ich find das auch schlimm da am Salzdahlumer Weg!
Musste ja letzte Woche auch auf die nächste 421 warten weil der direkte Anschlussbus mir vor der Nase weggefahren ist.
Aber der Wind hat in beide Wartehäusschen reingezogen! Und der nicht ganz kundenfreundlich denkende Busfahrer der nächsten 421 saß da in seinem warmen Bus und hat Däumchen gedreht. Hat uns auf mehrfaches Fragen hin nicht herreingelassen! Was wär denn das Problem gewesen wenn wir auch im Bus gesessen hätten haben doch nicht laut rumgeschrien!
Außerdem hatte er 15 Minten vorher in WF am Bahnhof schon ne Pause, da muss man sich doch nicht so anstellen, oder?!
Kundenfreundlichkeit nennt man sowas!



Zitat

Original von Linie 710--> BESSER? ;)

Nein!

Registrierungsdatum: 7. August 2006

7

Montag, 30. Oktober 2006, 21:37

Zitat

Original von 9901
Ist auch eine beleidigungsfreie Variante deiner geistigen Ergüsse erhältlich?

@ 9901
nun mach dir mal nicht gleich in die Hosen... 8) ;)

Ich kann Linie 710 verstehen, oder würdest du gerne am Salzdahlumer Weg gemütlich draussen warten? Wie soll denn das erst im Winter werden? ...bei Minusgraden, da macht das warten dann gleich doppelt Spaß :rolleyes:
mhh übernimmt die Verkehrs-AG dann auch meine Praxisgebühr, wenn ich da halb erfroren bin? ;) (>>achtung ironie :P )

Registrierungsdatum: 15. Juli 2006

8

Montag, 30. Oktober 2006, 22:07

Ich hätte da gerne noch mal ne frage an euch: Wie schafft ihr das, dass bei euch immer die Anschlüsse gertrage weggefahren sind. bin letztens an einem samstag mit der ahn nach wf gefahren. dort hat auf dem hin und rückweg der anschluss bestens gepasst, obwohl die 421 auf dem rückweg 5 minuten verspätung hatte, hat dei bahn gewartet.

0051
Naval Criminal Investigative Service

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

9

Dienstag, 31. Oktober 2006, 02:28

Hallo!
Das würde ich auch gerne wissen, wie ihr das schafft...
Mein Vater fährt jeden Werktag von Stöckheim nach Wolfenbüttel und er hatte noch nie einen Anschlussverlusst - egal in welche Richtung...

Viele Grüße
fabs

Linie 710

unregistriert

10

Dienstag, 31. Oktober 2006, 13:59

Moin!

@9901: Dann weiß ich leider auch nicht, was dein Problem ist!
@alle: Es liegt einfach daran, ob man glück hat beim Fahrer der 421!
Es gibt sehr viele, die warten, leider aber auch noch welche die das nicht tun....

Registrierungsdatum: 10. Juli 2006

11

Dienstag, 31. Oktober 2006, 16:32

Halllo!
Ich bin heute auch msl mit der Bahn nach Stöckheim gefahren. Die Bahn hatte zwar 2min. Verspätung,aber der Anschluss hat trotzdem geklappt,da ja 4min Umsteigezeit berechnet sind.Das ist echt ne schöne Srrecke nach Stöckheim,mir gefällt sie. :]
VB: best VU :!:

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2006

12

Dienstag, 31. Oktober 2006, 17:06

Hallo,

gestern habe ich auch mal die Gelegenheit genutzt, und bin mit der 1 nach Stöckheim gefahren. Die Strecke gefällt auch mir sehr gut und im Unterschied zu manchen Leserbriefschreibern finde ich die Strecke sehr gut ins Ortsbild eingepasst. Die Gleislage im Straßenverkehr zwischen den letzten Haltestellen hat ja gerade dafür gesorgt, dass im Unterschied zur Strecke durch Gliesmarode (Berliner Straße) der normale Straßenquerschnitt erhalten bleiben konnte. Dazu die Materialwahl teilweise mit Sandstein udn Kopfsteinpflaster, was will man merh? Und auf dem Stöckheimer Markt verbreitet die Stadtbahnhaltestelle durchaus einen urbanen Charakter.
An der Endstation ist mir aber aufgefallen, dass sogar am Vormittag etwa zehn Personen ausstiegen, um in die 421 umzusteigen. Die fuhr aber erst nach der Ankunft der nächsten Bahn. Ich denke, es muss viel deutlicher lommuniziert werden, nach welchen Bahnen Anschluss besteht und wann man besser auf die 420 ausweicht. Die fuhr ja dazu noch (vermutlich aufgrund einer Umleitung) an der Wendeschleife vorbei, in Sichtweite der wartenden Fahrgäste.

Gruß nach Braunschwieg

Registrierungsdatum: 10. Juli 2006

13

Dienstag, 31. Oktober 2006, 17:12

Heut Nachmittag(so um 13:30) war da nicht viel los...ab Trahkenenstraße war die Bahn nur noch mit 2 Fahrgästen besetzt.Aber die Strecke ist echt schön.
Die Ansagen Militscstr.,Trakehnenstr. und Stöckheimer markt sind ja echt komisch. Sehr schnell und genuschelt,da ist mir die alte Ansage lieber.
Die neue kling t einfach komisch...hoiffentlic bekommen die 07er Trams ne andere Stimme
VB: best VU :!:

Registrierungsdatum: 16. Juli 2006

14

Dienstag, 31. Oktober 2006, 17:48

Zitat

Die Ansagen Militscstr.,Trakehnenstr. und Stöckheimer markt sind ja echt komisch. Sehr schnell und genuschelt,da ist mir die alte Ansage lieber.


Das sehe ich genauso, die neuen Trams sollten andere Ansagen bekommen!

cool wäre es, wenn vielleicht an der Haltestelle Bohlweg, Rathaus und Hauptbahnhof zusätzlich noch eine Ansage kommt in welche anderen Busse oder Trams man umsteigen kann!

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

15

Dienstag, 31. Oktober 2006, 17:52

Hallo,
das Thema der verpassten Anschlüsse hatten wir ja in letzter Zeit häufiger, und in BS kommt dieses Anschlussverpassen ja scheinbar generell "relativ" häufig vor.


Ich finde, was Kundenfreundlichkeit und Information betrifft ist die BSVAG nicht gerade das Gelbe vom Ei, selbst wenn es auch Ausnahmen und sehr positive Überraschungen gibt.

Gruß
Tobias

Edit: Schreibfehler korrigiert.

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

16

Dienstag, 31. Oktober 2006, 18:55

Ich muss jetzt aber auch mal ein positiv Beispiel einbringen. Als ich heute mit der 421 nach Stöckheim gefahren bin und wir ca. 5 Minuten verspätung hatten, hat der Bahnfahrer aus Stöckheim die 421 angefunkt, wie lange er noch brauche um so den Anschluss zu sichern.

Wenigstens einer der mal (Mit)denkt

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

17

Dienstag, 31. Oktober 2006, 19:00

Einer??? Ich hab sowas schon ganz oft erlebt. Aber positive Meldungen werden vom in Rage geratenen Mob ja gerne mal überhört, von daher hab ich es mir erspart sowas zu posten.

Registrierungsdatum: 10. Juli 2006

18

Dienstag, 31. Oktober 2006, 19:05

Ja,das ist doch mal was.Ich hab mich heute gefreut,das die 421 noch nicht weg war...die 1 hatte nur 2min..aber man weis ja nie :P
SChön,das es funktioniert.Auch wenn es für mich länger dauert nach WF zu kommen,würde ich öfters mit der 1 fahren...
Aber diese Ansage....wer hat denn die gesprochen...?so schnell und unverständlich...für die neuen Trams wäre einfach auch mal eine freundliche Ansage(der "gong" klingt immer so dunkel...)
naja mal sehen was kommt.
VB: best VU :!:

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

19

Dienstag, 31. Oktober 2006, 20:09

Nur mal so am Rande - es gibt auch andere Straßenbahnen, die im 15-Minuten-Takt fahren (z.B. die 2) sowie andere Busse, die nur im 30-Minuten-Takt fahren (z.B. 452), und trotzdem schaffen die Fahrgäste es, nach Hause zu kommen. Sind die Bornumer intelligenter als die Wolfenbütteler, oder sind die Wolfenbütteler vielleicht nur ein wenig verwöhnt?

P.S.: Sorry, ich vergaß den hier: ;)

Linie 710

unregistriert

20

Dienstag, 31. Oktober 2006, 21:10

Verwöhnt kann man das nicht nennen, bedenke, dass in WF die KVG herrscht... :rolleyes:

Aber es scheint ja nun doch endlich soweit zu sein, dass der Anschluss so gut, wie immer gesichert ist!
Ist doch mal was tolles...

Mal ein kleines mehr oder weniger Offtopic:
Wenn ich mit der 710 um ca 7:15 am Grünen Platz bin, dann stehen dort immer ein Lenkermann und ein Solo der BSVAG in der Haltestelle. (in Richtung Kreuzung)
Sind das Verstärkerwagen für 420/421, die ab Campestraße einsetzen?
Passen würde es ja, da sie ja dann nur rechts abbiegen müssten.
Sie haben leider immer nichts in der Matrix...
Außerdem frage ich mich, wie die da immer hinkommen:
1. Fahren die etwa von BS aus kommend am Grünen Platz links und wenden dann hinter der Verkehrsinsel um in die Haltestelle zu kommen?! Das muss ja ne Kurverei sein...
2. Es ist schon so immer ein Chaos, weil die Haltestelle grade mal so einen Lenkermann und einen Solo tragen kann und dann kommt ja noch der gesamte Stadt- und Einsatzverkehr der KVG dazu - alles ein bisschen eng...

Aber weiß einer, warum die da stehen?