Freitag, 16. November 2018, 06:41 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsportal über Braunschweigs Bahnen, Busse und ÖPNV. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

161

Freitag, 26. Januar 2007, 23:46

Zitat

Original von sporvogn
1. Das erste Bild vom 31.12.06 (weißer Bus hinter Eichen in Wendeschleife) - Wo ist das denn aufgenommen, mir ist die Stelle auch nach längerem Überlegen nicht geläufig.

Das ist wahrscheinlich in Wolfenbüttel.

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

162

Samstag, 27. Januar 2007, 01:05

Moin

das ist in Wolfenbüttel, am Haltepunkt! Ich war dabei!

mhg

Till
Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

Jiddu Krishnamurti

Linie 710

unregistriert

163

Samstag, 27. Januar 2007, 11:03

Zitat

Original von MAN ng272
Moin

das ist in Wolfenbüttel, am Haltepunkt! Ich war dabei!

mhg

Till


Am Wendepunkt :P

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

164

Samstag, 27. Januar 2007, 18:19

Richtig, die beiden Busbilder vom 31.12. sind am ehemaligen Bahnhof, jetzt Haltepunkt, in Wolfenbüttel entstanden.

Zur Schleife in Stöckheim: Ich nehme an das der gelbe / orange Streifen zuerst dort war un den Bereich kennzeichen sollte in dem die Borde abgefräst werden sollten. Das abfräsen der Borde war wegen des tänzelns der 95er nötig.

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

165

Donnerstag, 8. Februar 2007, 20:57

16.01.07










Zu diesem Bild sei gesagt, dass der neu gepflasterte Teil des Weges ca. 3 Monate nur aus Schotter bestand, und einen Tag vor dieser Aufnahme hergerichtet worden ist. Inzwischen sind in ganz Stöckheim nur noch minimale Restarbeiten im gange.




Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

166

Donnerstag, 8. Februar 2007, 21:19


Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

167

Donnerstag, 8. Februar 2007, 21:54

Moin!
In dem Bild, daß nur als Link eingefügt ist (Sachsendamm mit Kabelkanälen) ist zu sehen, daß das Grenzzeichen ganz offensichtlich im Kabelkanal verschwinden wird - das ist m. M. n. nicht wirklich im Sinne des Erfinders, oder?

Gruß fabs

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

168

Donnerstag, 8. Februar 2007, 21:59

So wie es in Natura aussieht, wird das Grenzzeichen ein ganz kleines bisschen herausgucken. Es ist also noch zu erkennen. Zwar nicht mehr von weitem, aber das ist ja egal.

Gruß
Simon
Ich mag keine Menschen, Pflanzen, Tiere! Steine sind okay...

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

169

Montag, 12. Februar 2007, 21:26

12.02.07




Wie schon vermutet ist das Grenzzeichen verschwunden

Das kommt dabei raus, wenn ein Regentropfen im Moment des auslösens auf das Objektiv aufschlägt und sich dort über die Linse verteilt.



Mit bedauern habe ich diese schon etwas marode Gleisdämmung zur Kenntnis genommen.


Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

170

Montag, 12. Februar 2007, 23:02

An welcher Stelle ist die Gleisdämmung denn marode?

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

171

Dienstag, 13. Februar 2007, 00:41

BÜ Schlesiendamm, also auf dem Bahnübergang in Richtung Stöckheim.

Gute Nacht wünscht
Sören

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

172

Dienstag, 13. Februar 2007, 11:33

Habe ich dich richtig verstanden, dass man das auch auf dem Bild sehen kann?
So schnell wird so'n Gummi, das ein paar Jahre halten soll, doch nicht marode...

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

173

Dienstag, 13. Februar 2007, 18:12

Achte mal auf die Abstände zwischen Gummiwulst und Asphalt. Beim einbau passte da kein Blatt zwischen.

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

174

Dienstag, 13. Februar 2007, 18:23

Liegt bestimmt an der Kälte/Wärme...
Ich will dir nicht die Wörter im Mund umdrehen, aber ich glaube nicht, dass das Zeug so schnell marode wird.

P.S.: Vllt. sollte man die Lücken mal mit Teer auffüllen, oder so...

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

175

Sonntag, 4. März 2007, 02:34

21.02.07





Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

176

Montag, 26. März 2007, 13:29

28.02.07





04.03.07




Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

177

Montag, 26. März 2007, 13:37

Am 15.03.07 fanden im Park am Stöckheimer Weghaus Zugkraftmessungen an einigen Bäumen statt, da deren Wurzelwerk während der Bauarbeiten beschädigt worden sein sollte. Die Verkehrs-AG hatte wohl im Wurzelbereich eine Ausschachtung von Hand von der ARGE bestellt, die ist aber mit Baggern angerückt und hat störende Wurzeln entfernt. Hier nun einige bilder der aktion. 1 Baum ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht mehr zu retten, da beim Zugkrafttest Risse im Boden zu Tage traten.









Der in der Standsicherheit geschwächte Baum.







Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

178

Montag, 26. März 2007, 13:44

20.03.07











Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

179

Dienstag, 3. April 2007, 23:55

Hi @ all
was ist eigentlich mit den ach so tollen elektronischen Fahrplananzeigen an den Haltestellen in Stöckheim???
Bis jetzt sind die ja immer noch nicht installiert worden, nur die Anschlusskabel hängen lustig im Wind.
Weiss wer was darüber???

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

180

Mittwoch, 15. August 2007, 01:54

Die Hardware installation der DFIs entlang der Stöckheimstrecke ist seit dem 10.08.07 abgeschlossen. Die Haltestellen

- Militschstraße,
- Trakehnenstraße,
- Siekgraben,
- Siedlerstraße &
- Hohes Feld

haben jeweils am Bahnsteig A eine zweizeilige Countdownanzeige bekommen.

Die Haltestelle Stöckheimer Markt hat an beiden Bahnsteigen eine fünfzeilige Countdownanzeige bekommen, auf denen die Linien 1 & 431 eingetragen sind. Die Haltestelle Salzdahlumer Weg hat am Bahnsteig B ebenfalls eine fünfzeilige Countdownanzeige bekommen. Alle (auch die zweizeiligen) Anzeigen haben eine zusätzliche LED-Spalte für Datum und Uhrzeit (und evtl. betriebliche Mitteilungen).

Anbei zwei Bilder vom Salzdahlumer Weg: