Sonntag, 21. Oktober 2018, 18:48 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsportal über Braunschweigs Bahnen, Busse und ÖPNV. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

1

Montag, 2. Juni 2008, 19:45

Fallbeispiel: Weitersteigende Spritpreise

Servus,

bei den anhaltenden Preissteigerungen beim Öl-Preis, werden wohl, demnächst die nächsten Tram-Strecken in Bau gehen müssen, um so den Busverkehr nach und nach kleiner zu kriegen und im Gegenzug den Tram-Betrieb auszuweiten.

Welche Strecken werden als Nächstes in Angriff genommen?
Vermutlich dann sogar schon Komplett als Drei-Schienenstrecken, um Dann wie in Stuttgart, die Strecken nach und nach umzustellen von 1100mm auf 1435mm.


Gruß Klaus

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

2

Dienstag, 3. Juni 2008, 09:13

RE: Fallbeispiel: Weitersteigende Spritpreise

Zitat

Original von RMV05
bei den anhaltenden Preissteigerungen beim Öl-Preis, werden wohl, demnächst die nächsten Tram-Strecken in Bau gehen müssen,


Schöne Halluzination! Welche Mittel nimmst Du? ;) ;) ;)

Zitat

Original von RMV05
Vermutlich dann sogar schon Komplett als Drei-Schienenstrecken, um Dann wie in Stuttgart, die Strecken nach und nach umzustellen von 1100mm auf 1435mm.


Eben nicht. Die RSB soll nicht in einer Salamitaktik entstehen, sondern gleich als Ganzes in Betriebgehen. Das ist auch der Grund, warum die RSB immer noch totgeplant wird und das Eröffnungsdatum jährlich um zwei Jahre nach hinten geschoben wird.

Marcus