Sonntag, 27. Mai 2018, 05:37 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsportal über Braunschweigs Bahnen, Busse und ÖPNV. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 27. Juli 2010

1

Samstag, 18. September 2010, 20:02

Langsamfahrstrecke Hagenmarkt ?

Hab heute gesehen das die Linien 1,2 und 3 am Hagenmarkt (vom Radeklint bzw. Wenden / Siegfriedviertel kommend) auf der Kreuzung bis fast zur Haltestelle 5 bzw 15 KM Schilder stehen haben, sind die Gleise da auch so marode wie an der Kurt-Schumacher ?
Für einen 10-Minuten-Takt auf der M2!

Registrierungsdatum: 6. August 2006

2

Samstag, 18. September 2010, 20:24

RE: Langsamfahrstrecke Hagenmarkt ?

Hab heute gesehen das die Linien 1,2 und 3 am Hagenmarkt (vom Radeklint bzw. Wenden / Siegfriedviertel kommend) auf der Kreuzung bis fast zur Haltestelle 5 bzw 15 KM Schilder stehen haben, sind die Gleise da auch so marode wie an der Kurt-Schumacher ?


Dort befindet sich ein Schienenbruch der vorerst geflickt wurde.
Das ist seit Gestern so.
LG

Buskutscher

"Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!"

Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Ranga Yogeshwar

"Alle meine Medien unterliegen meinen Urheberrecht und dürfen nur nach meiner ausdrücklich Genehmigung weiterverbreitet werden."

Registrierungsdatum: 27. Juli 2010

3

Samstag, 18. September 2010, 22:25

Danke für die schnelle Antwort, kann es sein das unser Schienennetz nicht in bestem Zustand ist ? :D
Für einen 10-Minuten-Takt auf der M2!

Registrierungsdatum: 7. Januar 2009

4

Samstag, 18. September 2010, 22:36

Hmm mal überlegen
Auf der 1 wird kräftig gebuddelt, daher fährt diese ja auch Siegfriedviertel <> Stöckheim über Leonhardtplatz,
dann hätten wir natürlich noch die Dauerbaustelle auf der Fallersleber Torbrücke, daher Linie 3 ja auch nur zum Radeklint
In der Weststadt ist eine La10 an der Weiche Emsstraße, die ist wirklich nicht mehr sooo ganz neu,
In Broitzem ist zwischen den Hst Kruckweg und Turmstraße in beiden Richtungen eine La25
dann eben am Hagenmarkt La10/15
dann hätten wir am Friedrich-Wilhelm-Platz noch eine La5 (!) für 95er.

Aber jetzt mal andersherum:
Wenn die ganzen Buddeleien vorrüber sind, dann haben wir:
eine moderne Haltestelle Stadion,
keine La auf der Kurt-Schumacher-Straße mehr,
eine schnellere 3 nach Volkmarode,

Und einige Bauarbeiten sind ja auch schon zu Ende,
z.B. die neue Weiche an der Donaustraße, da war früher La10 in Richtung Weststadt und Broitzem, jetzt ist da Strecken Vmax.

Aber im Endeffekt haste recht :D :D :D
Lg
0703
Grüße aus dem Osten !

Registrierungsdatum: 12. November 2007

5

Samstag, 18. September 2010, 23:34

-

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

6

Sonntag, 19. September 2010, 18:12

dann hätten wir am Friedrich-Wilhelm-Platz noch eine La5 (!) für 95er.

Das liegt aber nicht an den Gleisen sondern an der Konstruktion der 95er;)
Die 1. Achse wird nicht angetrieben. Und wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist der vordere Teil daher zu leicht und wird bei zu schneller Fahrt über die Gleise geschoben.

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2008

7

Sonntag, 19. September 2010, 18:51

Die La25 in Broitzem ist doch dem Bahnübergang an der dortigen Grundschule geschuldet, oder nicht? Die Gleise sind doch OK dort. (1989 Inbetriebnahme?) Zusätzlich ist ja auch eine Läutetafel da angebracht. Also langsam und läuten wegen der Kiddys denke ich.

Registrierungsdatum: 27. Juli 2010

8

Mittwoch, 29. September 2010, 14:00

Moinsen, hier das Foto vom Hagenmarkt, der Gleisbruch.


Jetzt erklärt sich auch warum da mit 5 km/h langefahren wird. Bin mal gespannt wann es repariert wird
Für einen 10-Minuten-Takt auf der M2!

Registrierungsdatum: 14. Juni 2007

9

Mittwoch, 29. September 2010, 14:08

Wahrscheinlich wird es repariert, wenn die Kreuzung Lange Straße/Hagenmarkt/Fallerslebertorwall für die RSB umgebaut wird - also frühstens 2099 :whistling:

Registrierungsdatum: 27. Juli 2010

10

Mittwoch, 29. September 2010, 14:55

Also ich tippe eher auf 2140 :-)
Für einen 10-Minuten-Takt auf der M2!

Registrierungsdatum: 12. November 2007

11

Mittwoch, 29. September 2010, 15:06

-

Registrierungsdatum: 27. Juli 2010

12

Mittwoch, 29. September 2010, 15:11

Die Frage ist doch ob sich so ein Bruch noch verschlimmert und wie bald da was gemacht werden muß. Ist ja schließlich einer der meistbefahrenen Streckenabschnitte
Für einen 10-Minuten-Takt auf der M2!

Registrierungsdatum: 27. August 2009

13

Montag, 18. Oktober 2010, 14:51

Gerade habe ich auf http://stadtplan.braunschweig.de/stadtpl…ark_id=45607548 folgendes unter "Zukünftige Meldungen" gefunden:

Zitat

In der Nacht vom 21.10. auf den 22.10.2010 erfolgen im Bereich des Hagenmarkts Gleissanierungsarbeiten. Hierfür wird in der Zeit von ca. 22:00 Uhr bis 06:00 Uhr ein Fahrstreifen auf der Wendenstraße in Fahrtrichtung Bohlweg sowie ein Fahrstreifen auf dem Bohlweg selbst für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt.


Ich vermute mal, dass diese Arbeiten mit der La am Hagenmarkt in Verbindung stehen...
"Eingekeilt in einer Karavane von bunten Blechgehäusen verbringen wir einen Teil unserer Freizeit. Unsere Baumeister bauten neue Städte ohne an Schnellbahnen zu denken, aber gehorsam, wie eine mächtige Werbung es uns lehrt, halten wir das Auto auch dann noch für ein Symbol der Freiheit, wenn es uns zur Bewegungslosigkeit verurteilt." - ZDF Dokumentation von 1972 über das Jahr 2000 http://www.youtube.com/watch?v=kaGnBNhE2xI