Dienstag, 20. November 2018, 12:15 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsportal über Braunschweigs Bahnen, Busse und ÖPNV. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 27. August 2009

1

Mittwoch, 26. Januar 2011, 20:44

Umbau Haltestelle Hauptfriedhof

Die Braunschweiger Verkehrs AG plant, die Haltestelle Hauptfriedhof "fahrgastfreundlich und behindertengerecht" im Zuge der Gleissanierung in diesem Bereich auszubauen. Dabei soll die Lage der Bahnsteige leicht angepasst werden, aber im Wesentlichen erhalten bleiben. Die Finanzierung wird von der Verkehrs AG getragen.

Zitat

"Die Umsetzung der Instandsetzungsmaßnahme soll in 2012 erfolgen. Die Bauzeit beträgt 8 - 10 Monate incl. Leitungsbau. Für die Durchführung der Baumaßnahme ist es erforderlich, den Stadtbahnbetrieb im Umbaubereich durch Busse zu ersetzen. Eine Wendemöglichkeit für die Straßenbahn ist über die Gleisanlagen des Betriebshofes der Braunschweiger Verkehrs-AG möglich."

Quelle: https://ratsinfo.braunschweig.de (Vorlage Nr. 13846/10)
"Eingekeilt in einer Karavane von bunten Blechgehäusen verbringen wir einen Teil unserer Freizeit. Unsere Baumeister bauten neue Städte ohne an Schnellbahnen zu denken, aber gehorsam, wie eine mächtige Werbung es uns lehrt, halten wir das Auto auch dann noch für ein Symbol der Freiheit, wenn es uns zur Bewegungslosigkeit verurteilt." - ZDF Dokumentation von 1972 über das Jahr 2000 http://www.youtube.com/watch?v=kaGnBNhE2xI

Registrierungsdatum: 7. Januar 2009

2

Donnerstag, 27. Januar 2011, 14:14

Hmm,
also dann für ein Jahr nicht zur Helmstedter Strasse (ja, ich weiß, da steht nur 8-10 Monate, aber naja, wisst schon... :D ). Werden dann extra SEV Busse Ackerstrasse <> Helmstedter Strasse gefahren oder fahren 412/431/452 dann bis zur Ackerstrasse über Hauptfriedhof? Und wo wenden die Busse an der Ackerstrasse ? Wenn da jemand schon was weiß, kann ers ja posten ;)
MfG
0703
Grüße aus dem Osten !

Registrierungsdatum: 21. September 2008

3

Donnerstag, 27. Januar 2011, 17:47

Sollte nicht sowieso mal die ganze Straße ausgebaut werden? Dann könnte man das mal in einem "Abwasch" erledigen.
Der Umabu der Wendeschleife ist nicht verkehrt. Wenn man dort aus einer 81er aussteigt und nicht aufpasst, wenn diese weiterfährt, streift die einen recht böse.
MoVeBS - für bessere Mobilität und Verkehr in Braunschweig.

Registrierungsdatum: 3. September 2008

4

Mittwoch, 2. Februar 2011, 18:00

Hmm,
also dann für ein Jahr nicht zur Helmstedter Strasse (ja, ich weiß, da steht nur 8-10 Monate, aber naja, wisst schon... :D ). Werden dann extra SEV Busse Ackerstrasse <> Helmstedter Strasse gefahren oder fahren 412/431/452 dann bis zur Ackerstrasse über Hauptfriedhof? Und wo wenden die Busse an der Ackerstrasse ? Wenn da jemand schon was weiß, kann ers ja posten ;)
MfG
0703


Wahrscheinlich würden die Linien 412/431/452 nicht zur Ackerstr., sondern zum Tram-Depot fahren. Dort würde dann auch der Fahrgastwechsel stattfinden. Auf dem Gelände besteht auch die Möglichkeit zum Wenden.