20.03.2019, 18:25 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsportal über Braunschweigs Bahnen, Busse und ÖPNV. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 12.11.2007

1

20.04.2011, 13:14

-

Registrierungsdatum: 09.07.2006

2

21.04.2011, 00:32

Sollten sie vielleicht mal dazu schreiben, wer da rumpöbelt.

Und wenn kein Alkohol mehr verkauft werden dürfte, könnten erstmal 5 Läden zumachen. Als erstes der Zapfhahn:D

Naja, aber die ganzen Pen-ner und Punker bspw. können wirklich wegbleiben. Schade, dass man denen nicht einfach ein langfristigen Platzverweis geben kann.

Registrierungsdatum: 12.11.2007

3

21.04.2011, 03:00

-

Registrierungsdatum: 19.12.2006

4

21.04.2011, 11:58

Alkoholverbot im Hbf Hannover

Hallo Leute,

also das ist ein sehr guter Anfang, kann aber nur ein Anfang sein. Alle anderen Städte, und nicht nur auf deren Hauptbahnhöfen, sondern auf wirklich ALLEN Plätzen, müssen folgen. Denn Alkohol ist eine gefährliche Droge, die enthemmt und Gewalt hervorruft.
:!:
Einen lieben Gruß von

Michael111

Registrierungsdatum: 10.07.2006

5

22.04.2011, 12:51

Das stimmt!

Öffentliches Trinken von Alcoholica sieht nicht nur schlecht aus, es ist auch nicht als gutes Beispiel zu werten.

Und schottische Homöopahtica genießt der Kenner sowieso im privaten kleinen Kreise :thumbsup:


Registrierungsdatum: 08.07.2006

6

22.04.2011, 15:02

RE: Das stimmt!


Und schottische Homöopahtica genießt der Kenner sowieso im privaten kleinen Kreise


Ich möchte darauf hinweisen, daß am 7. und 8. Mai im Peiner Stadtpark mehrere Apotheken geöffnet haben, welche zahlreiche schottische Medikamente zur inneren Einreibung bereit halten...

Registrierungsdatum: 09.07.2006

7

24.04.2011, 00:25

Für ein Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen sein, aber hier über Schnäpse fachsimpeln :rolleyes:

Ich stelle jetzt mal die These auf, dass die besagte Personen auch an anderen Stellen prügeln. Der Gestrafte ist am Ende jemand wie ich, der friedlich mit einem Bier durch die Stadt geht und sich nicht danebenbenimmt.

Registrierungsdatum: 08.07.2006

8

24.04.2011, 10:41

Für ein Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen sein, aber hier über Schnäpse fachsimpeln


Es handelt sich um schottische Medikamente, bitte schön...

Registrierungsdatum: 09.07.2006

9

25.04.2011, 02:21

Welche Krankheit möchtet ihr denn heilen bzw. vorbeugen?

Und welche Krankheit möchte ich vorbeugen, wenn ich Cola trinke :rolleyes: ? Die mag ich nämlich so gern...

Registrierungsdatum: 27.07.2010

10

25.04.2011, 14:00

Coca Cola gab es ganz früher auch in Apotheken :-D
Für einen 10-Minuten-Takt auf der M2!

Registrierungsdatum: 04.09.2006

11

25.04.2011, 17:04

Ähnlich wie Benzin^^ das gab es früher auch nur in Apotheken
Nur mal so nebenbei^^

Registrierungsdatum: 12.11.2007

12

25.04.2011, 18:42

-

Registrierungsdatum: 09.07.2006

13

26.04.2011, 00:47

Coca Cola gab es ganz früher auch in Apotheken :-D

Ahh, das wär endlich mal ne gute Vorlage für "Merkste selber, ne?" :D Aber ich sag nichts;)

Registrierungsdatum: 12.11.2007

14

26.04.2011, 08:10

.

Registrierungsdatum: 09.07.2006

15

26.04.2011, 08:43

Ahhhh, warum hab ich ganz oben wohl Cola geschrieben?

Zurück zum Thema!

Registrierungsdatum: 08.07.2006

16

26.04.2011, 10:13

Kaum unterhält man sich ein wenig über homöopathische schottische Medizin, schon müßt ihr gleich auf den Drogentrip... :D

Registrierungsdatum: 09.07.2006

17

27.04.2011, 02:21

Ein paar Bier sind auch im homöopathischen Bereich:P