Mittwoch, 15. August 2018, 23:06 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsportal über Braunschweigs Bahnen, Busse und ÖPNV. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 3. September 2008

1

Dienstag, 6. September 2011, 19:19

Bauarbeiten John-F.-Kennedy-Platz beginnen...

guckt Ihr hier:

http://www.braunschweiger-verkehrs-ag.de…1a6ba195d26fdb4

Man, da wird die Leonhardstr. echt voll!

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

2

Dienstag, 6. September 2011, 20:45

Das wird lustig, wenn es da mal einen Unfall gibt...

Registrierungsdatum: 10. Juli 2006

3

Dienstag, 6. September 2011, 21:26

Wir hoffen das Beste

In den letzten Tagen gab es auf der Leonhardstraße zwei VU zwischen PKW. Leider wird sowas dazu führen, den kompletten Straßenbahnverkehr in der Zeit der JFKP-Sperrung empfindlich zu treffen.
Dann können die 5 von Süden und 1 und 2 vom Norden zum Radeklint rauschen, mehr wird dann nicht mehr möglich sein.

Registrierungsdatum: 14. Juni 2007

4

Dienstag, 6. September 2011, 23:02

Mal eine Frage eines Unwissenden:

Wie wird der JFK-Platz denn jetzt umgebaut bzw. Saniert? Die Pläne aus Zeiten der guten alten RSB dürften doch sicherlich im Keller des Rathauses verschwinden, oder?

Registrierungsdatum: 21. September 2008

5

Dienstag, 6. September 2011, 23:13

Eine Frage zu den Bauarbeiten zwischen HBF und JFK: Warum hat man die ganze Sache in 3 Abschnitten gemacht? Vor einiger Zeit war ja HBF-Campestraße erneuert worden, jetzt die Brücke zwischen Campestraße und JFK und zum Schluss nun JFK selbst. Warum nicht alles auf einmal?!?
MoVeBS - für bessere Mobilität und Verkehr in Braunschweig.

Registrierungsdatum: 6. November 2008

6

Mittwoch, 7. September 2011, 17:08

Eine Frage zu den Bauarbeiten zwischen HBF und JFK: Warum hat man die ganze Sache in 3 Abschnitten gemacht? Vor einiger Zeit war ja HBF-Campestraße erneuert worden, jetzt die Brücke zwischen Campestraße und JFK und zum Schluss nun JFK selbst. Warum nicht alles auf einmal?!?

Mich wundert, warum die Frage nicht schon früher gestellt wurde. Wenn man die Frage unseren obersten Politiker stellen würde, käme sicherlich die Antwort, dass das nichts mit dem politischen Ereigniss am kommenden Sonntag zu tun hat.

Registrierungsdatum: 30. August 2007

7

Freitag, 9. September 2011, 12:18

Das wird ja lustig: :)

Alle Autos stadteinwärts sollen erst mal am Kennedyplatz rechts abbiegen (Richtung Hbf)...


...bekommen dann dieses Schild zu sehen...


...und sollen dann hier (Schienen raus, Asphalt drauf, Ampel wird errichtet) um die Betriebshaltestelle herumfahren... :thumbsup:

Gruß,
Andreas

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

8

Freitag, 9. September 2011, 20:20

Großartig: Genau einen Tag nach der Kommunalwahl beginnt in der Stadt das Verkehrschaos! Die ganzen letzten Monate gab es im Stadtgebiet kaum auffällige Baustellen und nun geht es an die Hauptschlagadern. Die Sommerferien wurden mit ihrem deutlich geringerem Verkehrsaufkommen quasi ausgelassen. Nun werden wir ab kommender Woche die Baustellen voll auskosten dürfen. Die schon heute erkennbare Verkehrslenkung für den John-F-Kennendy-Platz lässt Schlimmes erahnen!

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

9

Freitag, 9. September 2011, 21:36

Und für welche Partei soll die Baustelle ein Nachteil sein? Immer für die aktuelle? Verstehe ich nicht.

Auf jeden Fall verstehe ich nicht, warum der Platz nicht umgestaltet wird. Aber das ist ja ein anderes Thema... Unsere Politiker fahren anscheinend andere Straßen.

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

10

Samstag, 10. September 2011, 08:23

Und für welche Partei soll die Baustelle ein Nachteil sein? Immer für die aktuelle? Verstehe ich nicht.

Auf jeden Fall verstehe ich nicht, warum der Platz nicht umgestaltet wird. Aber das ist ja ein anderes Thema... Unsere Politiker fahren anscheinend andere Straßen.


Sehe ich genauso dieser Platz könnte ruhig ein neues Gesicht bekommen. Davon ab ist die Verkehrsführung für Autofahrer von der VW Halle aus kommend Stadteinwärts eine reinste Katastrophe gerade auswärtige aber nicht nur, finden ihre Fahrspur nicht. Durch diese irreführende Beschilderung Links einordnen Stadtmitte, ja es gibt zwei Linksabbieger wovon eine nur in Richtung Stadt weiterführt die andere macht ja ein weiterfahren in Richtung Stadt laut Verkehrsführung unmöglich. Gerade auswärtige haben damit ein sehr großes Problem ich weiß nicht wie oft ich dort schon Vollbremsen musste in der Kurve weil irgendwer seine Spur nicht gefunden hatte. Dort an diesen Platz sind die Verkehrsplanen wohl mal blind dran vorbeigerannt, schrecklich. Man kann nur hoffen das in den JFK Platz mal neue Gleise, Weichen und eine neue Verkehrfürhrung einzug hält. Bin mal gespannt wie das Ergebnis aussieht.

Schönes Wochenend JR
Alle von mir gezeigten Bilder unterliegen meinem Copyright.