Donnerstag, 24. April 2014, 10:23 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsportal über Braunschweigs Bahnen, Busse und ÖPNV. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 7. Januar 2009

1

Freitag, 30. Dezember 2011, 19:09

Fahrtweg KVG-Linien 603, 620, 631

Hallo.
Bis zur Eröffnung der Abfahrt "Rüningen/Nord" von der A39 vom AD BS-Südwest kommend am 09. Dezember 2011 fuhren die Busse der KVG-Linien 603, 620 und 631 in Braunschweig in Richtung Salzgitter fahrend eine geänderte Linienführung.
So fuhr man Braunschweig Hbf - JFK - FWP - Cyriaksring - Gartenstadt - Rüningen - Leiferde - Salzgitter.
Dabei war nach "Fabrikstraße" die nächste Haltestelle allerdings auch erst "Zollkamp" in Rüningen.
Nun besteht die Möglichkeit, die A39(1) ab Gartenstadt bis Rüningen/Nord zu nutzen und somit auf den alten Fahrtweg zurückzukehren. Allerdings fahren die KVG-Busse stadtauswärts weiterhin über die Alte Frankfurter Straße (Gartenstadt). Weiß jemand warum dem so ist ? Werden jetzt auch die Haltestellen in der Gartenstadt bedient ?
MfG
0703
What if oxygen is an intoxicating gas and we all are dreaming ?

Registrierungsdatum: 14. August 2008

2

Freitag, 30. Dezember 2011, 21:23

Hi,
also folgende Situation:
Nach der Eröffnung bin ich mit vielen Fahrern auf 620 schon über die A 391 rübergefahren und dann runter bei Rüningen Nord. Dann hatten die den Lärmschutz montiert und die Busse sind wieder durch Gartenstadt. Kann gut sein, dass 620 jetzt nur noch über Gartenstadt fährt. Der wichtigste Grund für 620 ist, dass 10 Min. mehr Fahrtzeit im Fahrplan zw. Fabrikstr. und Zollkamp während des Umbaus eingeplant wurden. Wenn 620 dann über A391 fährt ist der Bus zu früh dran und es kommen vllt. Beschwerden (eine hatte ich schon mitbekommen). Es hatte mich auch schon gewundert, warum zum vergangenen Fahrplanwechsel diese Änderung nicht zurückgenommen wurde.
Die 603 und 631 müssten eigentlich nur über die A391 fahren, da in ihren Fahrplänen keine längeren Fahrzeiten während des Umbaus eingeplant wurden. In Gartenstadt wurden und werden keine Halte gemacht.

Registrierungsdatum: 14. August 2008

3

Freitag, 20. Januar 2012, 22:21

Hi,
folgendes auf der HP der KVG zu finden:

Zitat

Linie 620/601 fährt wieder mit kürzeren Fahrtzeiten ab 1. Februar
Nach rund 1 1/4 Jahren „Baustellenfahrplan“ kehrt die Kraftverkehrsgesellschaft mbH Braunschweig (KVG) auf der Linie 620/601 Salzgitter –Lebenstedt – Braunschweig wieder in die alten Fahrtzeitlagen zurück und verkürzt damit die Fahrtzeiten um rund 10 Minuten zwischen Salzgitter und Braunschweig. Im Herbst 2010 wurden die Fahrzeiten der Busse im Zusammenhang mit den Behinderungen der Großbaustelle am Autobahnkreuz Braunschweig-Süd-West verlängert, um damit die fahrplanmäßige Abwicklung gewährleisten zu können. Inzwischen sind viele Baumaßnahmen abgeschlossen, so dass der Busfahrplan auf die Fahrzeiten über die neuen Fahrbahntrassen im Autobahnkreuz neu ausgerichtet werden konnte. Ab 1. Februar gilt der neue Fahrplan auf dieser Linie; die Fahrer halten den geänderten Fahrplan für die Kunden ab sofort bereit. Weiterhin ist der Fahrplan der Linie erhältlich in der neuen >mobilitätszentrale< der KVG in SZ-Lebenstedt (im CityTorCenter, Ecke Albert-Schweitzer-Straße), in den Fahrkartenvorverkaufsstellen der KVG und als Download auf der Internetseite der KVG. Die KVG bittet ihre Kunden der Linie 620/601 um Beachtung.
Wurde auch mal Zeit ;)