Freitag, 23. Februar 2018, 15:44 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsportal über Braunschweigs Bahnen, Busse und ÖPNV. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 10. Juli 2006

1

Freitag, 28. Juni 2013, 17:18

Ein wenig Dänemark gemischt

Liebe Gemeinde,

auch in Dänemark gibt es Schienen- und Omnibusverkehr. Hier ein paar wahllose Fotos aus den vergangenen Jahren.

Es gibt einen großen Anteil stillgeleger Strecken, die mittels solcher Draisinen befahren werden können.



Viel los war nicht auf dem Bahnhof Ringköbing. Eher der Eindruck einsamer Steppe.



In Esbjerg, so ist es bekannt,
hält mancher Bus am Straßenrand.
Einfach umdreh'n, kurz mal winken,
braucht nicht mehr hinterherzuhinken.



Ich meine, das war in Hirtshals in einem Freilichtmuseum. Spannendes Schienenfahrzeug.



Bahnhof in Oksböl. Hier geht die Strecke nach Nörre Nebel weiter.



Hier zwei schicke Triebwagen während der Begegnung auf der ansonsten eingleisigen Strecke in Jütland.



Bei einem Steinschleifer in der Nähe, ein Besuch lohnt sich, siehe hier >>> Steinschleifer Hav-Vaerk
findet man im Garten diesen alten Güterwagen der DSB.



Im Bahnhof Hjörring kann man dieses Fahrzeug sehen. Schaut seltsam aus ...



Unter anderem auch das hier bekannte Alltagsgerümpel ...



Hier endet die nördlichste Strecke Dänemarks - Bahnhof Skagen.



In Skagen mitten in der Fußgängerzone kreuzt nochmal ein Hafengleis.



Allen Lesern schöne Ferien und angenehmen Urlaub.