Montag, 15. Oktober 2018, 15:18 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsportal über Braunschweigs Bahnen, Busse und ÖPNV. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

1

Montag, 5. Januar 2015, 19:37

Rarität: Führerstandsmitfahrt Linie 1 von 1990

Nabend zusammen,

durch Zufall bei Youtube gefunden: Eine Führerstandsmitfahrt der Linie 1 von im 81er-TW von 1990.
https://www.youtube.com/watch?v=E5vSy8SttvI


Falls hier schon im Forum bekannt, bitte diesen Post ignorieren ;)

Registrierungsdatum: 25. November 2009

2

Montag, 5. Januar 2015, 22:43

Tolles Video! Braunschweig, wenige Monate nach meiner Geburt. Schön anzusehen!

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2006

3

Donnerstag, 8. Januar 2015, 08:18

Ja, wirklich sehr schönes Video, so wie ich diese Zeit in Braunschweig auch noch in Erinnerung habe. Es fällt auf, dass die 1 damals schneller war als heute, vom Rathaus zum Stadion hat sie zwölf Minuten gebraucht, als ich neulich mal nach sehr langer Zeit wieder mitgefahren bin, waren es stolze 15 Minuten. Laut Fahrplan sollen es ja nur zehn Minuten sein, aber die werden wohl nur auf dem Papier stehen. Interessant auch die mir noch bekannte "Verfolgungsjagd" der Straßenbahn 1 und der Buslinie 20 vom Rathaus zum Hbf. Zur Minute 49 sieht man den Bus (ein 1982er Gelenkbus, die hatten mir damals sehr gefallen) an der Ecke Langer Hof abfahren, bei der Einfahrt der Bahn in die Haltestellen Bohlweg/Damm und JFK-Platz sieht man den Bus dann noch im Hintergrund davonziehen, danach hat er dann das weite gesucht und den Bahnhof 2-3 Minuten früher erreicht als die Bahn. Zumal diese vor der Überquerung des Berliner Platzes eine LSA-Phase länger warten musste, nur bei jeder 2. Phase bekam die Bahn das Signal, in der anderen Phase waren die linksabbiegenden Autos Richtung Hauptpost an der Reihe. Das war immer besonders schön dann, wenn die Bahn an der Campestraße nicht schnell genug abgefahren ist, und das in dem Moment geschaltete Signal am Berliner Platz nicht geschafft hatte. In der Phase danach gab es keines, und erst nach knapp zwei Minuten Standzeit ging es dann rüber zum Hbf. Das war jahrzehntelang so!!

Gruß aus Nordhessen in die Heimat