Samstag, 18. August 2018, 14:22 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsportal über Braunschweigs Bahnen, Busse und ÖPNV. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 10. Juli 2006

1

Donnerstag, 19. November 2015, 19:22

Dreizehn Bilder - los, ansehen!!!

Liebe Gemeinde, kniet nieder ...

ohne besonderen Zusammenhang hier nun dreizehn Bilder aus der Vergangenheit:

Wieviel Spuren hat die Autobahn, die heute an dieser Stelle nach Norden führt? Fast ländlich mutet die Kreuzung der Frankfurter Straße mit der Eisenbahn an. Rechts ist heute ein Baumarkt- und Einkaufsgelände. Ich meine, das Haus links steht heute noch dort an der Frankfurter Straße.



Heute wäre eine Straßenbahnlinie hierher der Knaller schlechthin. Die Linie 8 nach Riddagshausen in Höhe der Mittelriede.



Ein Stück weiter nach Westen konnte man bis vor wenigen Jahren noch einige Reste der Linie 8 finden. Die Ausweiche vor der Eisenbahnbrücke am Nußberg.



Im Nachgang zum letzten Post hier ein Foto von der Wendeschleife "Rotes Kreuz". Rechts im Hintergrund noch das alte Forsthaus.



Nicht ganz scharf, aber nett anzusehen. Voin der Form her waren das schon Klassewagen. Im Jahre 1973 haben auch die Umbau-Tw von 1957 (1962) die interessante Lackierung bekommen. Diese Szene ist auf dem Betriebshof Altewiek entstanden.



Auch auf dem Betriebshof Altewiek. Zur Freude für spezielle Forennutzer - für alle Anderen zur Strafe, dieses schöne Busbild. Emmelmänner sehen echt gut aus.



Der Augustplatz, oder heute John-F.-Kennedy-Platz von Süden nach Norden gesehen. Eng ging es zu vor der Zerstörung durch die Bombardements im IIWK.



Feierabend auf dem Betriebshof Lindenberg. Welch heiteres Zusammensein der unterschiedlichsten Omnibusse.



Die Frankfurter Straße nach Westen gesehen. Der Tw wird gleich Richtung Kalenwall abbiegen. Im Rücken des Fotografen heute der Europaplatz.



Auch die Berliner Straße hatte in Höhe des Messeweges einmal ruhigere Zeiten gesehen. Blick nach Osten.



Tw4 im provisorischen Wendedreieck "An der Wabe", als die eingleisge Strecke nach Voigtländer saniert wurde.



Herbst 1970 im Heidberg an der Wendeschleife Anklamstraße. Heute alles voller Bäume. Rechts war eine Kieskuhle mit Tümpel, die dort damals nicht mehr genutzt wurde und aufgrund des Straßenbahnbaus halb zugeschüttet wurde. Ich weiß noch genau, an welcher Stelle man dort einen Ford Weltkugel begraben hat.



Eingefügt: der Zustand an gleicher Stelle bei der Sanierung 2006. Die Gleise aus dem Bild oben wurden da ausgebaut und erneuert.



Aaaaah wie schön ist das denn. So sahen die KSW-Umbau-GlTw in Braunschweig innen aus. Da hat man sich echt Mühe gegeben.



Und? Wars gut?

Gruß mobil

Registrierungsdatum: 18. Juli 2007

2

Donnerstag, 19. November 2015, 19:36

RE: Dreizehn Bilder - los, ansehen!!!


Auch auf dem Betriebshof Altewiek. Zur Freude für spezielle Forennutzer - für alle Anderen zur Strafe, dieses schöne Busbild. Emmelmänner sehen echt gut aus.



Hehehe... Das war im zarten Alter von 7 Jahren übrigens mein Lieblingsbus.


Und? Wars gut?


Das schreit nach mehr. Nächstes Mal fuffzehn Bilder!
Eine ganz besondere Zahl: 5551 * 2 ^ 819987 + 1



Registrierungsdatum: 10. Juli 2006

3

Donnerstag, 19. November 2015, 19:40

Fuffzehn?

... da können wir drüber reden ;-)

Manchmal glaube ich mich sogar noch an den speziellen Geruch dieser Busse zu erinnern ...


Registrierungsdatum: 7. August 2008

4

Samstag, 21. November 2015, 16:01

dankeschön für die tollen Aufnahmen!
Das Haus an der (Alten) Frankfurter Straße steht tatsächlich heute noch. Dort befindet sich die Schaden-Schnell-Hilfe.

Schade, dass die TW 1-12 seinerzeit alle verschrottet wurden. Das kann der dazugehörige BW auch nicht wett machen.
Viele Grüße

Torsten